Die Kraft und Wirkung des Elementes Wasser

Heute möchte ich auf das Element Wasser eingehen. Ich berichte in diesem Blogbeitrag, was es Wissenswertes dazu gibt und wie du dieses Element auch für dich, deine körperliche Gesundheit und auch geistige, seelische Entfaltung anwenden und bewusst nutzen kannst.

Wir alle sind umgeben von den 4 Elementen Feuer, Erde, Wasser und Luft und nach der Vier-Elemente-Lehre besteht alles in unserem Leben – alles Sein in einem bestimmten Mischverhältnis aus diesen vier Grundelementen.

Wir Menschen bestehen zu ca. 70 % aus Wasser, d.h. es ist enorm wichtig, dass wir unseren Körper jeden Tag mit ausreichend gutem Wasser versorgen.

Die wichtigste Aufgabe des Wassers, das wir innerlich zu uns nehmen, ist vereinfacht gesagt, die wichtigen Nährstoffe zu den Zellen zu bringen und den Körper bei seiner Reinigungs- und Entgiftungsarbeit zu unterstützen, d.h. alles was der Körper nicht mehr benötigt, auszuleiten.

Äusserlich angewendet dient Wasser vor allem der Reinigung des Körpers, der Erfrischung und Belebung.
So ist es dir sicher schon mal so ergangen, dass du nach einem anstrengenden Alltag dich abends genüsslich in die Badewanne gelegt und die entspannende Wirkung gespürt hast.
Vielleicht erinnert sich unser Körper – unsere Zellen ja an die Zeit zurück, als wir im Mutterleib vom Fruchtwasser umgeben beschützt und geborgen gewachsen sind.
Oder du nimmst eine Dusche und fühlst, wie das Wasser deinen Körper benetzt, ihn einhüllt, reinigt und dabei allen Schmerz, allen Stress oder alle Anspannung plötzlich von dir mit dem Wasser abfließen. Du dich danach gereinigt und wie neu geboren fühlst.

Im Sommer finde ich das auch immer sehr heilsam und auch interessant, wenn ich z.B. in einen See gehe, welche Wirkung das Wasser auf mich hat.
Wie ich mit allen Sinnen darin eintauche … wie Körper, Geist und Seele sich daran erfreuen.
Probiere es doch einfach mal aus.
Geh wirklich ganz bewusst in den See. Nimm alles wahr in deinem Körper. Fühle, wie du eintauchst in das kühle Nass. Welche Gedanken aufkommen.
Lass dich vom Wasser umspülen, durchdringen. Ja, verbinde dich mit der Energie des Wassers. Verbinde dich mit dem See – kommuniziere mit ihm. Teile gerne deine Erfahrung mit uns in den Kommentaren.

In der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) steht das Element Wasser für Ruhe und Rückzug und auch als Quelle der Erneuerung.

Der Spruch „Steter Tropfen höhlt den Stein“, beschreibt es sehr gut, welche Kraft Wasser auch in sich trägt. Es ist weich, sanft, fließend und kann auch kraftvoll, reißerisch und zerstörend sein. Dies kann man in der Natur sehr gut beobachten und wir können viel daraus lernen.

In der TCM werden die Nieren dem Element Wasser zugeordnet. Unsere Nieren sind neben Herz, Lunge, Leber und Gehirn lebenswichtige Organe.

Die Hauptaufgabe der Niere ist es, unser Blut zu reinigen. Ohne unsere Nieren würden die Abfallstoffe im Blut uns langsam aber sicher vergiften.
Somit gelten die Nieren auch als Wurzel des Lebens und Speicherplatz unserer Essenz – unserer Basisenergie.

Deshalb ist es entscheidend und wichtig, möglichst reines Wasser zu trinken, um den Körper in seinen Funktionen zu unterstützen bzw. gesund zu halten.
Ich bin eine rege “Leitungswasser-Trinkerin” – schon seit meiner Kindheit. Auch trinke ich täglich und gerne Tee (statt Kaffee) mit Wasser aus der Leitung.

Ein “Augenöffner” war hierzu ein Vortrag zum Thema Wasser, den ich besucht und gehört habe. Auch dieses Buch „Das Trinkwasser Geheimnis – ein nachhaltiger Weg zu besserer Gesundheit“ von Axel Steller* hat mir viele wertvolle Auskünfte und Einblicke gegeben. Ich kann dir das Buch sehr empfehlen. Der Punkt ist nämlich der, unsere Trinkwasserqualität ist nicht so gut, wie sie uns “verkauft” wird.

Wenn unser Wasser verunreinigt ist mit Schwermetallen, Medikamentenrückständen, Microplastik, Nitrit, etc. oder das Wasser schon sehr gesättigt ist z.B. mit Mineralien, Salzen, Kalk – so kann es seine Hauptaufgaben im Körper nicht gut oder nicht mehr ausreichend erfüllen.

Ein Messwert hierbei ist der Mikrosiemens-Wert (µS), dieser sagt etwas über die elektrische Leitfähigkeit des Wassers aus bzw. gibt Auskunft über die Menge der im Wasser gelösten Stoffe die geladen sind. TDS = Total Dissolved Solids – in ppm = Parts per Million.

Je höher der Wert – desto mehr Teilchen enthält das Wasser – desto weniger kann das getrunkene Wasser z.B. wichtige Nährstoffe zu den Zellen transportieren oder den Körper in der Entgiftung unterstützen.

Es ist also nicht nur wichtig, ausreichend Wasser zu trinken sondern entscheidend ist es auch, auf die Qualität des Wassers zu achten.
Wir haben uns deshalb für eine Wasserfilteranlage entschieden, die unser Leitungswasser reinigt, rückstandslos filtert, schadstoff-frei und zellverfügbar macht und es in seine ursprüngliche Reinheit bringt. Unser Wasser hat jetzt einen genialen Mikrosiemens-Wert von 17 (davon lag dieser bei über 500!).
Ja, ich freue mich und bin jeden Tag dankbar dafür … praktisch mit jedem Schluck unterstütze ich aktiv meine Gesundheit.

Ich hoffe, dir mit diesem Beitrag ein paar wertvolle Informationen und Inspiration zum Thema Wasser mitgeben zu können.

Wenn du tiefer in das Thema GESUNDHEIT (oder Heilung von Krankheit) eintauchen möchtest, so kontaktiere mich hier oder buche dir hier einen Termin für ein kostenloses, persönliches Erstgespräch.

Ich biete als energetische Heilerin verschiedene Formen von Heilarbeit, Begleitung und Mentoring an, denn ich weiß, Körper, Geist und Seele bilden eine Einheit und du kannst aktiv sehr viel dazu beitragen, dass es dir in jeder Hinsicht gut geht.
Sehr gerne begleite und unterstütze ich dich auf deiner ganz persönlichen Heilungs- und Entfaltungsreise.

Von Herzen liebe Grüße
Gertraud

P.S.: Hier kannst du dich in meinen Energie&Wohlbefinden-Newsletter eintragen. Zur Begrüßung schenke ich dir meinen Leitfaden “31 Kraftoasen für einen entspannten Alltag”.

* dieser Link führt zu Amazon und ist ein Affiliate-Link, dh. du bezahlst denselben Preis und ich bekomme eine kleine Provision.

No Comments

Post a Comment